Menu

Minecraft Server erstellen

In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du einen Minecraft Server erstellen kannst, natürlich mit Download und genauer Anleitung.

In einigen wenigen Schritten kannst du deinen eigenen Minecraft Server erstellen. Unsere Schritt für Schritt-Anleitung führt dich vom Download bis zum Start.

Minecraft Server erstellen: Schritt 1 – Java-Version überprüfen

Zuerst musst du überprüfen, ob du die aktuellste Java-Version verwendest. Wechsle dazu auf diese Java-Webseite. Alternativ kannst du im Startmenü Info zu Java eingeben. Das Fenster zeigt dir die Versionsnummer der installierten Java-Version an. Diese vergleichst du anschließend mit der Versionsnummer auf der Java-Webseite. Wenn die Versionsnummern übereinstimmen, kannst du mit Schritt 2 weitermachen. Wenn nicht, lade die Datei herunter und installiere sie.

Wenn du einen Minecraft Server erstellen willst, brauchst du die neueste Java-Version.

Wenn du einen Minecraft Server erstellen willst, brauchst du die neueste Java-Version.

Minecraft Server erstellen: Schritt 2 – Download & erster Start

Als nächstes klickst du auf den Link zur offiziellen Minecraft-Seite und lädst die Datei minecraft_server.1.11.2.jar herunter. Anschließend wechselst du in das Download-Verzeichnis, in dem die Datei gespeichert wurde. Schneide die Datei aus (STRG + X) und erstelle auf dem Desktop einen neuen Ordner mit dem Namen Minecraft Server. Dort fügst du die Datei anschließend ein (STRG + V). Öffne den Ordner Minecraft Server, drücke und halte die SHIFT-Taste und klicke mit der rechten Maustaste auf eine freie Fläche. Im Kontextmenü wählst du den Menüpunkt Eingabeaufforderung hier öffnen….

Um deinen eigenen Minecraft Server zu erstellen musst du die Eingabeaufforderung in dem Ordner öffnen.

Um deinen eigenen Minecraft Server zu erstellen musst du die Eingabeaufforderung in dem Ordner öffnen.

Daraufhin öffnet sich ein schwarzes Fenster. Dort fügst du folgenden Befehl ein:

java -Xmx1024M -Xms1024M -jar minecraft_server.1.11.2.jar nogui

Wichtig: Diesen Befehl kannst du unter Windows 7, Vista oder XP nur mit einem Rechtsklick in die Statusleiste der Eingabeaufforderung -> Bearbeiten -> Einfügen in die Kommandozeile einfügen. Unter Windows 10 funktioniert das Ganze mit einem Rechtsklick in das Fenster oder der Tastenkombination STRG + V.

Minecraft Server erstellen: Schritt 3 – EULA annehmen

Nach einer kurzen Wartezeit werden mehrere Zeilen ausgegeben. Die Letzte beinhaltet unter anderem „Stopping server“. Keine Panik. Alles was du jetzt tun müsst, ist die EULA (Endbenutzerlizenzvereinbarung) annehmen. Diese nimmst du an, indem du in dem Minecraft Server-Ordner die Datei eula.txt öffnest und ganz am Ende bei eula=false das false gegen true ersetzt. Anschließend speicherst du das Ganze.

Minecraft Server erstellen: Schritt 4 – Minecraft Server starten

Führe jetzt den Befehl zum Starten des Servers in der Eingabeaufforderung erneut aus. Anschließend könnte ein Windows-Sicherheitshinweis erscheinen, den du mit Zugriff zulassen bestätigst.

Minecraft Server erstellen: Schritt 5 – Zocken

Das war es im Prinzip auch schon. Glückwünsch! So einfach kannst du dir deinen eigenen Minecraft Server erstellen. Um den Server wieder zu stoppen musst du den Befehl /stop in die Eingabeaufforderung schreiben und Enter drücken. Mit /help kannst du dir eine Vielzahl an zusätzlichen Befehlen anzeigen lassen.

Um dich mit deinem Server zu verbinden musst du jetzt noch Minecraft starten und auf Multiplayer drücken. Anschließend tippst du auf Direct Connect und gibst in dem Feld localhost ein. Mit der Schaltfläche Join Server verbindest du dich schließlich mit deinem eigenen Minecraft Server.

Mit localhost kannst du dich mit deinem eigenen Minecraft Server verbinden.