Alle Infos zu den besten Minecraft Mods und Texture Packs inkl. Downloadlinks!

 
 
 
 
 

Planes Mod – Flugzeuge bauen in Minecraft

Posted 23. Januar 2013 by admin in Mods

Mit dem Planes Mod kannst du ähnlich wie mit dem Fly Mod bzw. dem Zeppelin Mod – welche wir beide schon vorgestellt haben – in deiner Minecraft Welt herumfliegen. Das tolle daran ist, dass du dazu wirklich toll entworfene Flugzeuge craften kannst.

Welche Features bietet der Planes Mod genau?

  • 7 ausgefeilte Flugzeuge mit verschiedenen Designs welche echten Flugzeugen nachgebaut wurden. Folgende Flugzeuge sind im Planes Mod aktuell verfügbar: Biplane, Sopwith Camel, Fokker Dr. 1, Spitfire, Two Seater Biplane, Messerschmidt BF-109 und P-51 Mustang.
  • 2 Flakgeschütze um Flugzeuge vom Himmel zu holen. Das ist im Multiplayer-Modus richtig lustig.
  • Mehr als 30 neue Crafts die zum Großteil Bestandteile der Flugzeuge sind
  • 4 verschiedene Motorentypen zum Antrieb der Flugzeuge
Eine startklare Messerschmitt BF-109.

Eine startklare Messerschmitt BF-109.

Das Craften der verschiedenen Flugzeuge im Planes dauert ziemlich lange, macht aber richtig Spaß – vor allem wenn dann das erste Flugzeug fertig ist. Uns hat auch gut gefallen, dass das “Fluggefühl” mit jedem Flugzeug vom Planes Mod etwas anders ist. Leider ist auch die Installation des Planes Mod etwas umständlich, da viele “Hilfsmods” installiert werden müssen. Mehr dazu kannst du weiter unten nachlesen.

Crafts:

Ein Rad craftest du, indem du 4 x Leder und einen Eisenbarren kombinierst.

Ein Rad craftest du, indem du 4 x Leder und einen Eisenbarren kombinierst.

Ein Holzheck wird erzeugt, indem du 4 x Holz und ein Rad vereinst.

Ein Holzheck wird erzeugt, indem du 4 x Holz und ein Rad vereinst.

Für einen Doppeldecker-Flügel brauchst du 6 x Holz und 2 Holzstäbe.

Für einen Doppeldecker-Flügel brauchst du 6 x Holz und 2 Holzstäbe.

Für eine Tripledecker-Flügel braucht es 3 x Holz, 2 Stäbe und einen Doppeldeckerflügel.

Für eine Tripledecker-Flügel braucht es 3 x Holz, 2 Stäbe und einen Doppeldeckerflügel.

Für einen Holzpropeller brauchst du 3 Holzstäbe und einen Eisenbarren.

Für einen Holzpropeller brauchst du 3 Holzstäbe und einen Eisenbarren.

Um ein Maschinengewehr zu craften benötigst du 3 Eisenblöcke und 1 x Holz.

Für ein Holzcockpit brauchst du ein Boot und 2 Reifen.

Für ein Holzcockpit brauchst du ein Boot und 2 Reifen.

Um ein Metallcockpit zu craften nimmst du ein Minecart, einen Glasblock und 2 Reifen.

Um ein Metallcockpit zu craften nimmst du ein Minecart, einen Glasblock und 2 Reifen.

 

Für einen Bombenschacht benötigst du 7 Eisenbarren und 1 x Redstonestaub.

Für einen Bombenschacht benötigst du 7 Eisenbarren und 1 x Redstonestaub.

7 Eisenbarren und eine Metalltür werden für das Craften einer Metall-Passagierkapsel benötigt.

7 Eisenbarren und eine Metalltür werden für das Craften einer Metall-Passagierkapsel benötigt.

Für das Metallheck musst du 4 Eisenbarren mit einem Reifen kombinieren.

Für das Metallheck musst du 4 Eisenbarren mit einem Reifen kombinieren.

Für einen Kolben brauchst du 4 Metallblöcke und ein Feuerzeug.

Für einen Kolben brauchst du 4 Metallblöcke und ein Feuerzeug.

Ein Vierzylindermotor braucht natürlich 4 Kolben und einen Metallbarren.

Ein Vierzylindermotor braucht natürlich 4 Kolben und einen Metallbarren.

Für einen V6 (6 Zylinder) nimmst du einen V4 und 2 Kolben.

Für einen V6 (6 Zylinder) nimmst du einen V4 und 2 Kolben.

Der V8 wird ähnlich wie der V6 gecraftet. Nur nimmst du nun einen V6 und 2 Kolben.

Der V8 wird ähnlich wie der V6 gecraftet. Nur nimmst du nun einen V6 und 2 Kolben.

Für einen 8-Zylinder-Rotor brauchst du 8 Kolben und einen Metallblock.

Für einen 8-Zylinder-Rotor brauchst du 8 Kolben und einen Metallblock.

Man nehme 4 Metellblöcke und bekommt dafür einen Metallpropeller.

Man nehme 4 Metellbarren und bekommt dafür einen Metallpropeller.

Einen Metallflügel craftet man mit 5 Eisenbarren.

Einen Metallflügel craftet man mit 5 Eisenbarren.

Um einen Metallflügel mit einem MG zu bestücken kombinierst du beide Einzelteile.

Um einen Metallflügel mit einem MG zu bestücken kombinierst du beide Einzelteile.

Um einen Metallflügel mit einem Propellerantrieb auszustatten musst du einen Motor (V4, V6, oder V8 - je mehr Zylinder, desto mehr Power) mit einem Metallflügel und einem Metallpropeller kombinieren.

Um einen Metallflügel mit einem Propellerantrieb auszustatten musst du einen Motor (V4, V6, oder V8 – je mehr Zylinder, desto mehr Power) mit einem Metallflügel und einem Metallpropeller kombinieren.

Du benötigst Schießpulver und einen Eisenbarren um 16 Patronen herzustellen.

Du benötigst Schießpulver und einen Eisenbarren um 16 Patronen herzustellen.

Für eine kleine Bombe benötigst du Sprengstoff und 6 Eisenbarren.

Für eine kleine Bombe benötigst du Sprengstoff und 6 Eisenbarren.

Für den großen Bummms (also eine große Bombe) brauchst du schon 3 x Sprengstoff  und 4 Eisenbarren.

Für den großen Bummms (also eine große Bombe) brauchst du schon 3 x Sprengstoff und 4 Eisenbarren.

Für eine Napalmbombe brauchst du eine Feuerzeugt, Schießpulver und 5 Eisenbarren.

Für eine Napalmbombe brauchst du eine Feuerzeugt, Schießpulver und 5 Eisenbarren.

Für einen Flugabwehr-Geschützlauf (AA Barrel) benötigst du lediglich 3 Eisenbarren.

Für einen Flugabwehr-Geschützlauf (AA Barrel) benötigst du lediglich 3 Eisenbarren.

Zur Herstellung von Artilleriegranaten (AA Shell - zur Flugzeugabwehr) nimmst du 2 x Schießpulver und 2 EIsenbarren.

Zur Herstellung von Artilleriegranaten (AA Shell – zur Flugzeugabwehr) nimmst du 2 x Schießpulver und 2 EIsenbarren.

Flugzeugabwehr-Geschütze:

Um Flakvierling-38 zu craften brauchst du 4 Geschützläufe (AA Barrels), 1 x Leder, einen Eisenblock und 2 Eisenbarren.

Um Flakvierling-38 zu craften brauchst du 4 Geschützläufe (AA Barrels), 1 x Leder, einen Eisenblock und 2 Eisenbarren.

Um das Geschütz Bofors 40mm zu craften nimmst du 4 Räder, einen Geschützlauf , einen Eisenbarren und 2 Eisenblöcke.

Um das Geschütz Bofors 40mm zu craften nimmst du 4 Räder, einen Geschützlauf , einen Eisenbarren und 2 Eisenblöcke.

Flugzeuge:

Um Flugzeuge bauen zu können, brauchst du einen speziellen Crafting-Table für Flugzeuge – sozusagen eine Luftwerft. Falls du nicht weißt, wie du die benötigen Farben craften kannst, dann kannst du dies in unserem Artikel über Farben in Minecraft nachlesen.

Für die "Luftwerft" brauchst du einen Ofen und 5 Metallbarren.

Für die “Luftwerft” brauchst du einen Ofen und 5 Metallbarren.

Um einen Doppeldecker (Biplane) zu craften brauchst du 2 Doppeldeckerflügel, ein Holzheck, ein Holzcockpit, einen Rotor und einen Holzpropeller.

Um einen Doppeldecker (Biplane) zu craften brauchst du 2 Doppeldeckerflügel, ein Holzheck, ein Holzcockpit, einen Rotor und einen Holzpropeller.

Für die Sopwith Camel benötigst du die selben "Zutaten" wie für den Doppeldecker. Dazu nimmst du dann noch 2 Maschinengewehre und 4 x die gelbe Farbe.

Für die Sopwith Camel benötigst du die selben “Zutaten” wie für den Doppeldecker. Dazu nimmst du dann noch 2 Maschinengewehre und 4 x die gelbe Farbe.

Dür die Fokker Dr. 1 brauchst du folgende Craftingzutaten: 1 x Holzheck, 2 x Triple-Flügel, 1 x Holzcockpit, 1 x Rotor, 2 Machinengewehre, 1 x Holzpropeller und 4 x die Farbe Rot.

Für die Fokker Dr. 1 brauchst du folgende Craftingzutaten: 1 x Holzheck, 2 x Triple-Flügel, 1 x Holzcockpit, 1 x Rotor, 2 Machinengewehre, 1 x Holzpropeller und 4 x die Farbe Rot.

Für die Spitfire nimmst du ein Metallheck, einen Metallbombenschacht, ein Metallcockpit, 2 Metallflügel mit MG, einen Rotor, einen Holzpropeller und 4 x die Farbe Grün.

Für die Spitfire nimmst du ein Metallheck, einen Metallbombenschacht, ein Metallcockpit, 2 Metallflügel mit MG, einen Rotor, einen Holzpropeller und 4 x die Farbe Grün.


Für den Zweisitzer-Doppeldecker nimmst du die gleichen Teile wie für den normalen Doppelsitzer und dazu gibst du noch ein Boot für den 2. Sitzplatz.

Für den Zweisitzer-Doppeldecker nimmst du die gleichen Teile wie für den normalen Doppelsitzer und dazu gibst du noch ein Boot für den 2. Sitzplatz.

Für die P 51 Mustang brauchst du folgende Craftingzudaten: Metallheck, -bombenschacht, -cockpit, -propeller, einen Rotor, 2 Metallflügel und 4 x die Farbe Hellblau.

Für die P-51 Mustang brauchst du folgende Craftingzudaten: Metallheck, -bombenschacht, -cockpit, -propeller, einen Rotor, 2 Metallflügel und 4 x die Farbe Hellblau.

Dann gibts noch die Messerschmidt BF-109. Dafür nimmst du 6 x Grau + Metallheck, Metallflügel, Bombenschacht, Metallcockpit, Rotor und Metallpropeller.

Dann gibts noch die Messerschmidt BF-109. Dafür nimmst du 6 x Grau + Metallheck, Metallflügel, Bombenschacht, Metallcockpit, Rotor und Metallpropeller.

Ein Blick Landebahn und Tower. Das ganze kann natürlich auch größer ausfallen.

Ein Blick Landebahn und Tower. Das ganze kann natürlich auch größer ausfallen.

Wenn du nun dein Flugzeug gebaut hast, dann gehts daran einen Flughafen zu errichten. Diese ist nicht zwingend notwendig, da eine größere gerade Fläche im Planes Mod auch ausreicht um deine Flugzeuge in die Luft zu bringen, aber es macht Spaß und sieht auf alle Fälle gut aus. Du solltest auch einen hell beleuchteten Tower errichten, da der Heimweg und die Landung bei Dunkelheit nicht gerade einfach ist. Bei der Errichtung des Flughafens sind dir keinerlei Grenzen gesetzt, die Hauptsache ist, das Rollfeld ist lange (min. 60 Blocks) und breit (min. 11 Blocks) genug.

Tipp: Am besten errichtest du den Flughafen in der Nähe des Spawn-Points. So findest du mit dem Kompass auch bei größeren Ausflügen leicht zurück. Beachte beim Flughafenbau, dass du “Parkplätze” für deine Flugzeuge baust, damit du nicht bald die Landebahn mit Flugzeugen voll hast!

So, nun gehts endlich ans Fliegen. Dazu ist der Planes Mod ja schließlich da.

Steuerung im Planes Mod:
Antrieb:
der eingestellte Key für die Vorwärtsbewegung (meist Pfeiltaste nach oben)
Bremse: der eingestellte Key für die Rückwersbewegung (meist Pfeiltaste nach unten)
Rechts: der eingestellte Key für die Bewegung nach rechts (meist Pfeiltaste nach rechts)
Links: der eingestellte Key für die Bewegung nach links (meist Pfeiltaste nach links)
Steigen: Leertaste
Absinken: Shift links
R: Flugzeuginventar
Schießen (mit MG): Strg links
Bombe abwerfen: C
Aussteigen: E (Achtung, falls du das in der Luft machst, springst du ab)

So, nun kennst du schon einmal die Steuerungsbefehle. Um endgültig abzuheben musst du das Flugzeug zuvor noch “befeuern”, also den Motor starten. Dazu benötigst du Kohle. Mit einem Rechtsklick auf das Flugzeug steigst du ein. Drücke danach dei R-Taste um in das Flugzeuginventar zu gelangen. Dort kannst du dann Kohle, Patronen (für MG) und Bomben in das Flugzeug laden.

So sieht das Flugzeuginventar der P-51 Mustang aus. Die Transportmöglichkeiten ändern sich von Flugzeug zu Flugzeug.

So sieht das Flugzeuginventar der P-51 Mustang aus. Die Transportmöglichkeiten ändern sich von Flugzeug zu Flugzeug.

So, das wars! Nun kannst du endlich abheben! Viel Spaß!

Version: 2.3.2
Minecraft-Version: 1.5.2
Download: Planes Mod downloaden

Installation des Planes Mod:
Die Installation des Planes Mod ist garnicht so einfach. Du brauchst zahlreiche Hilfsmods damit der Planes Mod dann einwandfrei läuft. Folge einfach unserer Anleitung und es kann nichts mehr schiefgehen.
1.) Installiere Risugamis ModLoader. Folge dabei unserer Anleitung (inkl. Downloadlink).
2.) Installiere den ModLoaderMp V2. Folge auch hier unserer Anleitung (inkl. Downloadlink).
3.) Nun musst du Turbo Model Thingy installieren. Auch hier haben wir wieder eine Anleitung für dich vorbereitet.
4.) Auch der AudioMod wird noch benötigt. Mit dieser Anleitung ist die Installation ein Kinderspiel.
5.) Nun gehts an die eigentliche Installation des Planes Mod. Öffne dazu die heruntergeladene Planes Mod Datei mit einem Packprogramm (WinZip, 7-Zip, WinRAR).
6.) Öffne die Minecraft.jar Datei (ebenfalls mit WinZip, WinRAR oder 7-Zip).
7.) Kopiere die Dateien aus dem Ordner jar Files via Drag&Drop in die Minecraft.jar und schließe diese anschließend.
8.) Kopiere den Ordner mod aus dem recource files Ordner der Moddatei in das Verzeichnis .minecraft\resources
9.) Kopiere abschließend noch den planes Ordner aus der Moddatei in das Verzeichnis .minecraft
10.) Das wars. Minecraft ist nun mit dem integrierten Planes Mod startklar. Viel Spaß.

Wen der der Artikel gefallen hat, dann like uns doch auf Facebook (Link ist rechts oben) oder schreibe uns einen Kommentar. Schreib uns, ob dir der Mod gefallen hat und was dir evtl. nicht gefallen hat. Wir freuen uns auf deinen Kommentar!